Zahlen für’s Musikfernsehen

MTV wird ab Januar 2011 wieder kostenpflichtig. Das hatten wir schon mal. Aber wird die Qualität dadurch besser?
Zahlen für’s MusikfernsehenEigentlich verbindet man MTV mit Musik, oder? Wer in den letzten Jahren allerdings auf den Musiksender zappte, hat nicht immer Musikvideos gesehen. Manchmal hat man sogar eher den Eindruck, man sieht mehr Doku-Formate ähnlich Big Brother, Reportagen über das Erwachsenwerden, Dokumentationen über halsbrecherische Versuche mit Autos, Flugzeugen, oder auch Modereportagen und vor allem viel Werbung.

Sind wir ehrlich: Bei einem Musiksender erwarten wir Musik und dazugehörige Videos, oder?! Gut, dann sind wir uns ja einig. Wahrscheinlich besinnt sich jetzt auch der Musiksender selbst auf seine Wurzeln, allerdings hat das Ganze einen Haken.

MTV Network möchte ab Januar 2011 zwar mehr Musik laufen lassen und weniger Werbeunterbrechungen einbauen, dafür sollen wir aber ein Digitalpaket abonnieren, um exklusiv Musik und ein wenig dazugehöriges Entertainment zu empfangen. Manch einer wird sich  erinnern: Das hatten wir schon mal eine Zeit lang in den 1990er Jahren. Wer nicht zahlte, sah Schnee auf der Mattscheibe und hörte Musikfetzen gespickt mit einigem Rauschen. Nun, Rauschen wird es nicht mehr. Für all jene, die nicht zahlen bleibt der Screen einfach schwarz, oder blau – je nach Einstellung.

Wer jetzt denkt: Gut, schalte ich halt auf VIVA – den man heute ja eher „Klingeltonsender“, als Musiksender nennt – oder auch VH1 und zeige MTV Networks wo der Hammer hängt, hat Pech. VIVA, wie auch VH1 gehören zum MTV Networks, werden aber weiterhin frei zu empfangen sein. VIVA allerdings wird sehr wahrscheinlich doch als „Klingeltonsender“ in die Geschichte eingehen, denn es ist angekündigt auf den freien Sendern des Unternehmens die Werbemaßnahmen zu erhöhen. Wer auf die aktuellen Charts, oder kleine Krokodile, Bärchen, oder nervige Küken und Frösche als Interpreten im Klingeltonsound steht, kann sich freuen: Es bleibt bei VIVA entweder alles beim Alten, oder das Klingeltonprogramm wird sogar noch herausragender.

Ob die Qualität beim Hauptsender MTV, mit seinen vielen regionalen Töchtern besser wird? Wir werden sehen!

TS

(550 Posts)

One thought on “Zahlen für’s Musikfernsehen

Comments are closed.