World Press Photo 2011-2012 – Ausstellung in München

In der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofes herrscht viel Umtrieb. Reisende, Abholer, Pendler, Städter, Service, Bahnpersonal, Einzelhandel…Und bis 25. Juni 2012 könnt Ihr entgegen der allgemeinen Hektik des Ortes vor den Weltbesten Pressebildern verweilen.

World Press-Photo 2011-2012

World Press-Photo 2011-2012, www.worldpressphoto.org

Das World Press Photo des Jahres 2012 ist von Samuel Aranda. Erinnernd an Michelangelos Pietá, hält eine Mutter aus dem Jemen ihren verletzten Sohn in den Armen. Ergreifend, vielsagend, einen Moment fotografisch eingefangen, der keine Worte braucht.

Die besten Pressefotografen halten uns vor Augen, was auf der Welt geschieht und das solltet Ihr keineswegs verpassen. Schaut Euch Bilder über Krieg und Leid, über Revolte und Freiheit, über Machtlosigkeit gegenüber Naturgewalten, gejagte Tiere, flüchtende Bräute, aber auch kleine Wunder und bewegende Momente zwischen Mensch und Natur und vieles mehr auf diesem Planeten an.
Ein bisschen Welt- und Zeitgeschichte, die man nicht verpassen sollte.

World Press Photo 2011/2012
Ausstellung bis zum 25. Juni 2012
Schalterhalle Hauptbahnhof  München
Eintritt frei.

Die Ausstellung zieht dann weiter in die Bahnhöfe nach Mannheim, Stuttgart, Köln, Halle, Braunschweig und Berlin.

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.