Wir sind die Neuen

Wir sind die Neuen - ein Film von Ralf WesthoffWas es einst bedeutete ein „Studentenleben“ zu leben und was es heute bedeutet ein Studium zu absolvieren und gleichzeitig eine effizient durchgeplante Biografie zu haben, wird leicht, witzig und einleuchtend gegenüber gestellt.

Mit „Wir sind die Neuen“ wird uns eine Komödie über den Zusammenprall der Generationen von einst und heute versprochen. Gestresste und Prüfungsgeplagte Studenten Anfang 20 leben in ihrer Wohngemeinschaft friedlich und fleißig und bereiten sich auf ihre Examen vor. Doch dann ziehen unter ihnen drei Mitfünfziger ein, die sich die zu hohen Mieten in München nicht mehr alleine leisten können und deshalb ihre einstige Wohngemeinschaft aus den späten Sechzigern wieder aufleben lassen. Welch ein nostalgisches Fest! Überzogen kommt der Film jedoch nicht daher. Stattdessen geht es um steigende Mieten, um steigenden Leistungsdruck, um die Pest der so genannten „Selbstoptimierer“ und die Frage, wohin das alles eigentlich führen soll – geht es doch um das Leben.

Anschauen!
Wir sind die Neuen läuft ab 17.07.2014 in Eurem Kino 😉

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.