Vom Wohnzimmer nach Hollywood

Mit der X-Box 360 Kinetic könnt Ihr dank Yoostar 2 – in the movies zum Hollywood-Schauspieler werden und Euch in 80 Szenen reinspielen. Sehr lustig!

Wer wollte nicht schon einmal mit dem Paten, Rocky oder dem Terminator tauschen. Jetzt könnt Ihr Euch mal auf der großen Leinwand ausprobieren und Euch in Eure Lieblingsrolle schneiden. Die neue Xbox und Namco Bandai machen es möglich und das auch noch ohne Green – oder Bluescreen.

Wer noch dazu auch sein Schauspielerisches Talent raushängen lässt und schnell ist im Skript lernen oder ablesen, der kommt richtig echt rüber. Vielleicht schafft Ihr es dann sogar in die „Hall of Fame“ des Yoostar-Netzwerkes zu kommen und die gelungensten Szenen auf Facebook oder Twitter zu streuen. Macht Euch aber nicht die Illusion, dass ihr dann morgen entdeckt werdet – gut sagen wir übermorgen, oder überübermorgen. Davor heißt es Technik und Spiel begreifen und üben, üben, üben.

80 Szenen sind bereits beim Kauf von Yoostar 2 dabei. Weitere hundert müsst Ihr dann noch mal extra kaufen. Wer nicht so ambitioniert unbedingt überübermorgen groß rauskommen möchte und nicht so ehrgeizig an einem Platz in der „Hall of Fame“ des Netzwerkes arbeitet, der kann das Spiel auch mit Freunden zusammenspielen, großen Spaß haben und schnell zwischen den Filmszenen wechseln. Zu Lachen gibt es sicher einiges – denn zuweilen sieht man schon echt merkwürdig aus…

Probiert es mal im Laden oder bei einem Freund aus, der es vielleicht schon  hat.

Hier könnt Ihr Euch schon Mal den offiziellen, aufgehübschten Trailer zu Yoostar 2 – in the movies anschauen.

(545 Posts)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>