Theater draussen

An lauen Sommerabenden locken uns Freilichtbühnen nach draußen. Mehr als 3000 Aufführungen werden Open Air vom Mai bis September gezeigt. Nicht-professionelle Freilichtbühnen haben sich in einer Vereinigung, dem so genannten VDF, zusammengetan und nicht nur online vernetzt.

Im Sommer locken uns Freilichtbühnen nach draussen, die Vereinigung Deutscher Freilichtbühnen hat ein Programm zusammengestellt

90 nichtprofessionelle Freilichtbühnen sind im VDF, im Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V. organisiert. Der Verein ist in den Bereich Nord, mit 40 Bühnen und in den Bereich Süd mit 50 Bühnen unterteilt.  Die Mitglieder beraten sich untereinander bei Schauspiel und Stückauswahl, tauschen sich auch international aus, vermitteln sich Gastspiele, bieten Aus- und Weiterbildungen und Jugendarbeit an. Und es kommen durchaus beachtenswerte Inszenierungen dabei heraus.

In Niedersachsen könnt Ihr „Crazy for you“ auf der Emsländischen Freilichtbühne Meppen e.V. anschauen. In Nordrhein-Westfalen treiben der Räuber Hotzenplatz und der Graf von Monte-Christo auf der Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica e.V. ihr Unwesen.
In Hessen wird im Theater im Park in Oberursel der „Jedermann“ aufgeführt und auf der Burgbühne Burgholzhausen gibt es das „Aschenputtel“ und auch sonst ist einiges geboten. „Das Haus in Montevideo“ steht in diesem Sommer unter anderem in Rheinland-Pfalz, auf der Freilichtbühne am schiefen Turm in Kaisersesch. Aber natürlich gibt es noch mehr zu sehen. Im kleinen Saarland sind diesen Sommer zum Beispiel auf seinen zwei Freilichtbühnen vier Stücke zu sehen, darunter „Charlys Tante“, „Peter Pan“ und – wie sollte es im Saarland anders sein – „der fröhliche Weinberg“. „Die Reise nach Jerusalem“ startet in Nürnberg, auf der Freilichtbühne der Nürnberger Schembart Gesellschaft e. V. und auf der Schwabenbühne Roth und Illertal gibt es den „Freischütz“ zu sehen. Nur sechs Freilichtbühnen gibt es im großen Bayern. In Baden-Württemberg lockt das Theater im Fluss in Künzelsau uns mit dem „Kaukasischen Kreidekreis“ und im Schloß Stetten kämpfen „Die drei Musketiere“ und im ganzen Land vieles, vieles mehr.

Schaut Euch das Freilichtbühnen-Programm mal an. Sicher ist etwas für Euch dabei.

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.