Die Ice Track Challenge

Autofreaks und DTM-Fans aufgepasst! Audi hat mal wieder einen schönen Werbespot produziert und dafür seine beiden DTM-Champions Mattias Ekström und Timo Scheider eingespannt. Diesesmal heißt es aber nicht ab auf den Nürburgring oder einmal rund um Hockenheim, diesesmal heißt es ab auf den See. Der Schwede Mattias Ekström will wissen, ob sein langjähriger Freund und sportlicher Rivale seinen Audio auch ohne Teer unter den Reifen beherrschen kann und hat Ihn deswegen nach Schweden eingeladen. Dort hat er auf einen zugefrorenem See in Lappland eine Rennstrecke fräsen lassen, hat Autohersteller Audi und ein Filmteam dorthin bestellt und damit die Ice-Challenge offiziell gestartet. Jeder der schon mal auf Eis gefahren ist, weiß wie anders das Fahren auf diesem Untergrund ist. Das Auto zieht ständig weg, es rutsch, es schlittert und reagiert einfach nicht auf die Lenkung. Das muss man alles mit einrechnen und verlangt uns Normalsterblichen schon bei niedrigen Geschwindigkeiten alles ab. DTM-Piloten können aber nicht langsam fahren und deswegen ist am Ende ein spannendes und actionreiches Video herausgekommen.

So gefällt mir das. Als Motorsportfan stehe ich auf diese Videos. Zwei bekannte Rennfahrer streiten sich und auf einem zugefrorenen See im schwedischen Arvidsjaur und schaffen es, dass ich jetzt auch Bock auf so eine Ice Challenge habe. Leider fehlt mir dazu das richtige Auto und auch der große zugeforene See. Was nicht ist kann ja noch werden und deswegen such ich mir in einem meiner nächsten Urlaube einen schönen zugefrorenen See in Schweden und zeig den Profis dann mal, was ich so alles mit einem Auto anstellen kann 😉

Dieser Artikel wurde gesponsert von Audi

(54 Posts)

One thought on “Die Ice Track Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.