Sommer, Sonne, Isargrillen

Wenn die Sonne rauskommt und die Wetterpropheten das Knacken der 15 Grad-Grenze prophezeien, solltet Ihr gut vorbereitet ins Grüne starten. Deshalb lohnt sich ein prüfender Blick auf Euer Equipment und ein Blick in gute Grillrezepte.

Sommer, Sonne, Isargrillen - das richtige EquipmentDas Equipment will aus dem Keller geholt und geprüft werden. Der Grillrost muss geschrubbt werden und bei unserem bewährten, praktischen und preiswerten Rundgrill müssen alle Schrauben wieder dabei sein. Natürlich dürfen wir jetzt das Multitool zum festschrauben und Steakschneiden nicht vergessen…Wo war es noch gleich? Ganz praktisch und schick finden wir natürlich auch den tragbaren Koffer-BBQ-Grill aus Edelstahl, aber er bietet uns leider zu wenig Grill-Fläche.

kleiner, praktischer Koffergrill

kleiner, praktischer Koffergrill von Enders, www.enders-colsman.de

Weiter geht es mit der Besorgung ordentlicher Kohlebriketts und einwandfreiem Grillanzünder. Da muss man zum Händler seines Vertrauens gehen, denn wer will sich schon mit alten – womöglich feucht gewordenen – Feuermitteln abgeben und sich das Vergnügen nehmen. Also Obacht!

Gleiches gilt für die richtige Wurst. Die kleinen Würste sind immer nur der Notfall, denn die Biester fallen einfach allzu oft durch den Rost und das ist gar nicht schön. Wir gehen ja am liebsten zum nächsten Metzger und lassen uns was Frisches und Anständiges andrehen. Inspirierende Rezepte haben wir bisher immer bei den Chefköchen gefunden. Da wird unser Isargrillen richtig international. Vom spanischen Spieß, über speckumantelte Cevapcici, gute Sparerips und feine Schweinelendchen gibt es wahnsinnig viele Leckereien.

Auch die passende Kühltasche für die ganzen Speisen und Getränke muss gefunden werden. Aber weil wir ja gerne mit dem Rad unterwegs sind, setzen wir auf einen coolen (!) Kühlrucksack. Da passt alles rein, was wir so brauchen und wenn nicht, dann nehmen wir eben nur das Wichtigste mit!

Kühlrucksack, www.giffits.de

Kühlrucksack, www.giffits.de

Nun fehlt nur noch eine leichte, isolierte Picknickdecke. Zusammengefaltet sollte sie klein und gut zu transportieren sein. Wenn man sie dann auch noch problemlos waschen kann, ist die Sache geritzt.

Wer jetzt Angst hat, er wäre draussen beim Grillen ja NICHT dauerhaft erreichbar und NICHT online, den können wir trösten, denn mit dem CampStove von BioLite ist dieses Problem gelöst. Aus der Wärme des Feuers macht er Energie, die mittels USB-Anschluss an verschiedene Geräte wie Smartphones, Tablets und dergleichen abgegeben werden kann.

Bio Lite Camp Stove - Feuer machen und Akku Laden

Bio Lite Camp Stove – Feuer machen und Akku Laden, www.biolitestove.com/CampStove.html

Wenn Ihr dann das alles angeschlossen habt, auf der Pricknickdecke sitzt und wartet, bis das Grillgut fertig ist, könnt Ihr ja auch noch diese abgefahrene Kundenrezension zu einem Grill lesen. Unfassbar, was ein Grill alles anrichten kann. Ein echter Grill-Thriller!

Achja, fast hätten wir vergessen, dass sich ja auch schon die Textilindustrie mit den Grillmeistern befasst hat und ein sinnvolles Sweatshirt auf den Markt gebracht hat. Damit habt Ihr die Hände frei, denn Euer Grillbier könnt Ihr einfach in die Tasche stecken!

Wenn das nix is!

Miller Lite Sweatshirt mit Biertasche

Miller Lite Sweatshirt mit Biertasche

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Angrillen!

(550 Posts)

One thought on “Sommer, Sonne, Isargrillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.