Salzburger Architektouren

Wer die Stadt des Salzes mal architektonisch ergründen möchte, bekommt am Mittwoch, den 20. Oktober 2010 die Gelegenheit dazu.

Die Initiative Kulturstadt Salzburg konnte Arch. Dipl.-Ing. Viktor Brojatsch, auch Leiter des Referates Altstadterhaltung und den Künstlerischen Leiter der Initiative Architektur, Dr. Roman Höllbacher gewinnen, die Führung zu leiten.

Die beiden Profis übernehmen gerne die Rolle des „Hirten“ – vielleicht haben sie sogar einen Stab – und führen Ihre Schäfchen zu interessanten Stationen. Am Haus in der Sigmund-Haffner-Gasse wird Architektin Ursula Spannberger den Umbau für die Universität erklären, danach geht es zum Rathaus. Architekt Max Rieder oder Architekt Erich Wagner berichten über die Generalsanierung und das geplante Stiegenhaus.

Weiter geht es mit Architekt Flavio Thonet, der über den Umbau des Diözesanarchivs erzählt. Die Architekten des Büros „Halle 1“ stellen sich und das Projekt „Umbau Bezirksgericht“ vor.

Finale ist im Büro der Initiative Architektur im Künstlerhaus, wo „Halle 1“ Bilder zum neuen Dach der Felsenreitschule zeigt.

Wer dabei sein möchte, sollte sich bis 15. Oktober 2010 per Mail unter s.wagner@pleon-publico-sbg.at anmelden.
Treffpunkt ist die erste Station des Architekturspaziergangs.

Wir wünschen viel Spaß, gutes Wetter und interessante Einblicke.

TS

(550 Posts)