Neuseeland in Frankfurt am Main

Auf der Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober 2012 ist in diesem Jahr Neuseeland – oder wie die Maori sagen: Aotearoa – Ehrengast. Und natürlich zeigen sie ihre kreative Vielfalt in Literatur, Kunst, Tanz und auch Performance und Film in rund 300 Veranstaltungen.

Neuseeland zu Gast auf der Buchmesse in Frankfurt am Main

Neuseeland zu Gast auf der Buchmesse in Frankfurt am Main vom 10.-14. Oktober 2012, www.buchmesse.de

Das Motto des Ehrengastes lautet: „Bevor es bei euch hell wird“ und das klingt sehr vielversprechend. Wir freuen uns auf die neuseeländischen Geschichtenerzähler. So viel verraten uns die Organisatoren schon: In der Halle auf Ebene 1 im Ehrengast-Pavillon, erhebt sich eine Insel mit scheinbar unendlichem Sternenhimmel. So seien große Leinwände überall auf dieser Insel positioniert und sollen in Bildern und Bewegtbildsequenzen den Gesamteindruck untermalen und die Atmosphäre Neuseelands nach Frankfurt am Main zu bringen. Und jeden Tag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr warten die Neuseeländer mit einem ganz besonderen Event auf, das Ihr in keinem Fall verpassen solltet.

Mehr zu Land und Leuten gibt es in der internationalen Ausstellung „Books on New Zealand“, in der Ihr rund 500 Bücher aus aller Welt kennen lernen könnt, die sich mit Geschichte, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Kultur oder Literatur Neuseelands auseinandersetzen.

Aber nicht nur auf der Messe sondern auch im Rest der Stadt Frankfurt am Main wird Neuseeland allgegenwärtig sein. „Manaakitanga“, was für die Maori für Gastfreundschaft und gegenseitigen Respekt steht, laden im Rahmen des kulinarischen Festivals Frankfurt „New Zealand is Cooking“ neuseeländische Küchenchefs zu Kochshows ins Forum, in die Gourmet Gallery in Halle 3.1 L1703 und auch in verschiedene Frankfurter Restaurants ein.

Bald geht es los, dann könnt Ihr Neuseeland mit allen Sinnen erleben. Lasst es Euch schmecken.

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.