Neues WTC

Tower One des neuen World Trade Center ist noch nicht fertig, doch er hat vor einer Woche eine Höhe erreicht, mit der er alle Gebäude in New York City überragt.

One World Trade Center - der Bauprozess von 2004 bis Ende April 2012

One World Trade Center - der Bauprozess von 2004 bis Ende April 2012, youtube/earthcam

Im Volksmund wird er gerne „Freedom Tower“ genannt, ob er der Freiheitsbringer ist, bleibt zweifelhaft. Es fällt uns schwer nachzuvollziehen, warum die Gebäude wieder so hoch hinaus wachsen müssen. Die Höhe der Wolkenkratzer steht für Erhabenheit und damit für Macht und Ruhm – das ist weltweit so. Überall auf jedem Kontinent der Welt herrscht in irgendeiner Metropole ein Wettkampf um das höchste Gebäude. Statiker, Physiker, Chemiker, Architekten, Ingenieure, alle sind eingespannt, wenn es darum geht Möglichkeiten zu entwickeln, Erdbeben-, Tsunami-, Hurrican- oder Orkansichere Gebäude zu bauen. Aber warum eigentlich? Warum wollen wir noch immer so hoch hinaus? Darüber sollten wir noch mal nachdenken…

Zu diesen Gedanken könnt Ihr Euch einen Timelapse-Clip anschauen, der den Bauprozess von 2004 bis heute zeigt.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RDeLzf576vY[/youtube]

Quelle: Youtube/earthcam

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.