München hat umgePARKt

Wer am vergangenen Freitag durch München radelte, konnte in einigen Stadtteilen Menschen beobachten, die öffentlichen Raum in eine grüne Oase verwandelt haben und gemütlich beieinander saßen. Uns ist das vor allem im Glockenbachviertel so ergangen.

PARKing Day München 2012, www.greencity.de

PARKing Day München 2012, www.greencity.de

Am vergangenen Freitag, den 21. September 2012 war nämlich internationaler PARKing Day und da bringen die Städter weltweit Grün ins triste Stadtgrau und verwandeln Parkplätze in kleine grün-bunte Oasen. Sie packen Sonnenstühle aus, Kunstrasen, oder echten Rasen, stellen Pflanzen und bunte Ballons auf, oder eine große Tafel an der sie mit Freunden Kaffee und Kuchen verspeisen. In der Rumfordstraße gab es sogar ein echtes Straßenkreidenkunstwerk zu bestaunen.

Wer den PARKing Day verpasst hat, kann sich bei der Veranstaltungsseite des Münchner PARKing Day noch mal oder auch auf der internationalen PARKing Day Veranstaltungsseite noch mal alles in Ruhe anschauen. Da war was los!

Der Green City e. V. koordiniert den 2005 in San Francisco entstandenen Aktionstag PARK(ing) Day, der seit 2007 auch den Großstadtdschungel Münchens begrünt und belebt.

(550 Posts)

One thought on “München hat umgePARKt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.