Manchmal muss man einfach…

…mal eine Pause machen, um wieder aufzutanken und frischen Wind um die Nase zu bekommen. Aber jetzt sind wir wieder zurück und wünschen zuallererst allen ein gutes, neues Jahr.

Gutes, neues Jahr!

Gut ist ein Jahr, wenn Ihr dann im nächsten Winter ganz zufrieden, aufrechten Ganges, mit roten Wangen und strahlenden Augen und einem Lächeln im Gesicht zurückblicken könnt.

Bleibt gesund! Bewegt Euch, geht raus, genießt und achtet auf die Work-Life-Balance. Arbeiten und Leben sollten sich zumindest die Waage halten. Man ist im Job gut, wenn man auch ein Leben hat! Gelassenheit ist unserer Meinung nach die Bedingung für Gesundheit. Gelassenheit meint keinesfalls Nachlässigkeit. Egal was Euch passt, ob Yoga am Morgen, oder Kickboxen am Abend, jeder muss sein eigenes Ventil, seinen Ausgleich, seine Meditation für sich finden.

Bleibt Menschen! Wer ein gutes Jahr haben möchte, gesund und gelassen sein oder bleiben will, der sollte sich vor Angriffen schützen und Pazifist werden oder bleiben, denn wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Da hat Horst Lichter recht: Jeden morgen steht eine Person auf, die sich vorgenommen hat, heute dein ganz persönliches Arschloch zu sein, wenn du diese Person erkennst, dann begegne ihr mit einem zuvorkommenden Lächeln und sei einfach scheißfreundlich, denn das ärgert sie am meisten.

Vergesst nicht zu lachen – auch über Euch selbst.
Unternehmt was in der wunderschönen Natur – auch wenn es mal regnet.
Denkt an Eure Lieben und an das, was sie freut – traut Euch.
Werft nur weg, was wirklich keiner mehr brauchen kann – was noch geht, solltet Ihr verschenken.
Erfüllt Euch einen Traum – und sei er noch so klein, oder gar verrückt.
Step by step geht es kontinuierlich vorwärts.

Manchmal muss man einfach mal, was anderes machen – das tut sehr, sehr gut und der Kopf ist plötzlich wieder ganz frei, ehrlich ; )

Das wird schon! Auf ein gutes 2011!

Abschließen möchten wir diese guten Wünsche mit einem Musiktipp im Falle von dicken Wolken und schweren Steinen auf Eurer Seele, Eurem Gemüt:

Dire Straits – Why Worry

TS

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.