Lydmor und das elegante Design (sponsored Post)

Einen Audi müsste man haben…das sind Worte, die man oft von Autofans in Deutschland hört. Was aber Autofans begeistert zieht auch Design- und Ästhetikfans in den Ban, denn Audi schafft eines, was viele andere Hersteller einfach nicht beachten und oft auch nicht für wichtig empfinden. Audio verbindet elegantes Design mit innovativer Technologie, zeigt Technik und Sport, bietet guten Sound zum genießen aber auch viele nützlich kleine Cockpithelfer wie zum Beispiel Fahrerassistenzsysteme. Vor allem der Sound ist es aber, der nicht nur uns, sondern auch Jenny Rossander alias Lydmor ins Schwärmen geraten lässt. Die dänische Elektro-Pop-Sängerin und Produzentin nimmt uns mit ihren neuen Song mit durch ihre Stadt Kopenhagen und zeigt uns ihre Lieblingsorte in der dänischen Stadt. Neben dem Amager Stadtpark besucht sie mit uns die Markthalle Torvehallerne sowie den Plattenladen Route 66, in dem sie selbst ihre ersten kommerziellen Erfolge feiern konnte. Wobei kommerziell hier relativ ist, denn der Laden gehört zu ihren Lieblingsläden, da sie hier ihre allerste eigene Vinylplatte verkaufen konnte. Zum Abschluß dürfen wir noch einem Treffen mit ihrem Produzenten Bon Homme beiwohnen und die Atmosphäre der Pop-up Bühne Dome of Visions genießen. Ach ja, Kopenhagen…einfach eine schöne Stadt!

Bevor wir jetzt aber in Gedanken vom schönen und spannenden Kopenhangen nicht mehr wegkommen, versuchen wir noch mal einen Bogen zurück zu unserem Ausgangsthema zu spannen. Der Audi, den wir Anfangs beschrieben haben, passt selbstverständlich auch sehr gut zu dieser Stadt, denn er ist genauso ästhetisch, schön und gleichzeitig spannend und aufregend. Muss ich jetzt noch mehr dazu schreiben? Vermutlich nicht und genau deswegen beenden wir den Artikel mit dne Worten Zuhören, Zusehen, Staunen.

in Kooperation mit Audi

(54 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.