Lily Juniper

Einen Plan B zu haben, ist wirklich notwendig im Leben. Aber dieses Mädel rockt Plan A – nämlich die Musik – und betört mit zarter Melodie und solch nachdenklichen Texten, wie man sie von einer 15-Jährigen zunächst einmal nicht erwarten würde…

Lily Juniper - Plan B

Lily Juniper - Plan B, http://vimeo.com/39147880, James Miller

Oder doch? Ist es doch ein Alter – wir erinnern uns zurück – in dem wir selbst zum einen in Gedanken und zum anderen auch ganz praktisch an unseren Plänen für später feilten. Schließlich wollten wir alle irgendwie die Welt besser machen, oder zumindest irgendetwas besser machen und wenn nicht für alle, dann wenigstens für uns. Aber seien wir mal ehrlich, wir grübelten über Plan A und verschwendeten kaum einen Gedanken an Plan B.

Lily Juniper hingegen schon. Sie singt von Authentizität, davon ursprünglich zu sein und zwischen verletzt sein und Aufschieben hin und her gerissen zu sein. Vielleicht singt sie von einer enttäuschten Liebe, dem Verlust eines Menschen, oder die Täuschung in einem Menschen, für den sie nie mehr gewesen ist, als ein Plan B. Und sie singt, „Once I glanced away, Plan B turned into my Plan A” und meint: „als ich einmal nicht hinsah, wurde mein Plan B zu meinem Plan A“. Das tut weh und das schwingt auch in ihrer Stimme leise mit.

Lily Juniper ist wirklich erst 15 Jahre alt. Sie lebt mittlerweile – nach einem Aufenthalt in San Francisco/USA – in London/UK und geht auf die Brit School. Den Song und seinen Text hat sie selbst geschrieben.

Nach diesem zarten und tiefgründigen Debüt, hören wir in der nächsten Zeit bestimmt mehr von Ihr.

[vimeo]http://vimeo.com/39147880[/vimeo]

Quelle: vimeo, James Miller

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.