Kürzlich gelesen…

Ich muss gestehen, dass ich ein Fan von Nele Neuhaus bin. Ihre Kriminalromane aus der Reihe mit Oliver Bodenstein und Pia Kirchhoff, die alle im Taunus spielen, habe ich mit Vergnügen gelesen, denn die Handlungsorte sind mir überwiegend vertraut.

Unter Haien - ein Roman von Nele Neuhaus, Ullstein 2012

Unter Haien – ein Roman von Nele Neuhaus, Ullstein 2012, www.ullsteinbuchverlage.de

Nele Neuhaus versteht es, nicht nur die Spannung zu halten, sondern auch die Charaktere der Protagonisten so heraus zu arbeiten, dass man deren Handlungsweisen gut nachvollziehen kann.

Wie ich darauf komme? Ich hatte von dem 2005 im Verlag Monsenstein und Vannerdat erstmalig erschienenen Erstlingswerk von Nele Neuhaus mit dem Titel „ Unter Haien “ gehört und mir dieses Buch gleich zum Lesen besorgt. Zunächst schrecken 600 Seiten fast ab. Ein Wälzer! Aber die Autorin hat New York City, Computer Hacking, Wall Street und die Geschichten drumherum gut recherchiert. Sie führt uns zunächst behutsam, später dann immer rasanter und spannender, durch die Handlung. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und fühlte mit den „Helden“ des Romans richtig mit.

Zur Handlung:
Die hübsche und clevere, deutsche Investmentbankerin Alex Sontheim will Karriere in New York machen. Als erfolgreiche Managerin knüpft sie viele Kontakte, die ihrer Karriere dienlich sein können. So lernt sie auch zum einen Sergio Vitali kennen, einen mächtigen aber zwielichtigen Geschäftsmann, zum anderen aber auch den Bürgermeister von New York, Nick Kostides, der einen aussichtslos erscheinenden Kampf gegen Korruption und Mafiamethoden in seiner Stadt kämpft. Als Alex Sontheim unglaubliche Schiebereien in ihrer Firma entdeckt, muss sie sich entscheiden, ob ihre Karriere und die Beziehung zu Sergio Vitali wichtiger sind, als ihr Empfinden für das Gute und Nick Kostides. Sie entscheidet sich für den Kampf gegen die verbrecherischen Machenschaften und gerät in akute Lebensgefahr. Trotz aller Gemeinheiten mit denen die Gegenseite arbeitet, gewinnt letztlich das Gute und auch die Liebe zu Kostides setzt einen entscheidenden Schlußpunkt für ihr Leben.

Man glaubt kaum, dass es sich um das Erstlingswerk der Autorin handelt, so gut ist das Buch geschrieben. Manch einer stellte sogar einen Vergleich mit John Chrisham an.

Das Buch ist inzwischen neu aufgelegt worden und sowohl als Taschenbuch als auch als Hörbuch beim Ullstein Verlag erschienen. Ein lesenswerter und kurzweiliger „Wälzer“, den ich nur empfehlen kann.

Unter Haien
Ein Roman von Nele Neuhaus
Verlag Ullstein, 2012
ISBN-10: 3548284795
ISBN-13: 9783548284798

JS

(2 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.