Kleiderei

Leihen statt kaufen ist das Prinzip des Ladens der Hamburger Bekleidungstechnikstudentinnen Thekla Wilkening und Pola Fendel in ihrer Kleiderei in Hamburg St. Pauli. Hier gibt es für jeden Anlass die richtige Klamotte – sozusagen eine Kleiderthek.

Kleiderei auf St. Pauli - Leihen statt Kaufen

Kleiderei auf St. Pauli – Leihen statt Kaufen, Foto: http://www.facebook.com/Kleiderei

Die beiden Gründerinnen wollten eine Alternative zum ständigen Shoppen und überquillenden Kleiderschränken schaffen. Und günstiger ist das Leihen allemal, denn für nur 14 Euro im Monat können wir in der Kleiderei je eine Woche lang zwei Teile leihen. Eine Klasse Idee, denn uns geht es ja selbst so, dass uns unser Kleiderschrank irgendwann anödet und wir 80% der Klamotten ja doch nicht tragen… Und wenn dann mal wieder ein gescheites Event ansteht, stehen wir rätselnd vor mindestens 1000 Klamottenstücken und die Frage lautet trotzdem: „Was ziehe ich bloß an?“

Die Kleiderei hat für beinahe jeden Typen und für jeden Anlass etwas zu bieten – vom Designerfummel, selbstgestrickten Wollpulli, über Hüte, Schmucke, Schuhe und Schals und mehr. Die meisten sind aber in Konfektionsgröße 36/38. Und für Männer gibt es natürlich nichts, ausser einer Chance auf ein bisschen mehr Platz neben ihren Klamotten im Kleiderschrank. ; )

Wer sich direkt von der Kleiderei ins Nachtleben stürzen möchte, kann sich in der Beauty-Ecke aufhübschen. Was man für das perfekte Make-Up braucht, scheint da zu sein. Fehlt nur noch der Prosecco und schon ist es das Rundumsorglospaket.

Sharing is caring!

Die Kleiderei
Hamburger Hochstraße 2
20359 Hamburg
http://www.facebook.com/Kleiderei

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.