Goethe und das Geld

Dichter, Denker und prophetischer Ökonom? Lässt sich das in einer Person vereinbaren?
Ja, Johann Wolfgang von Goethe kannte sich ganz offensichtlich in der Wirtschaft sehr gut aus. Experten lassen sich sogar zu der Vermutung hinreißen, dass er ein echter Wirtschaftsweise war. Das Goethe-Haus Frankfurt zeigt genau dazu nun mit dem Start der Goethe-Festwoche eine Sonderausstellung, die für viele sehr aufschlussreich sein wird.

Goethe und das Geld - Sonderausstellung im Goethehaus Frankfurt

Goethe und das Geld – Sonderausstellung im Goethehaus Frankfurt, goetheunddasgeld.com

„Goethe und das Geld. Der Dichter und die moderne Wirtschaft“ läuft bis 30.12.2012 und möchte Fragen beantworten, wie: Wofür gab Goethe sein Geld aus? Warum zählte er so viele Bankiers zu seinen Freunden? Was hat der Dichter mit dem „ebay“-Prinzip zu tun, und warum fand er Adam Smiths Wirtschaftstheorien so spannend? Wie stand er zu den zentralen Innovationen seiner Zeit, der Eisenbahn und dem Papiergeld? Warum haben Werke wie der Faust heute noch solch eine erstaunliche Aktualität?

Auch Bezüge zu den Figuren die Goethe in seiner Literatur kreierte lassen sich herstellen. So ist zum Beispiel sein Faust, doch sehr in wirtschaftlichen Dingen bewandert.
Seine Sätze scheinen fast prophetisch auch ins Heute zu passen. Schaut euch den Katalog an, hier sind Finanzwelt und Literatur auch sehr trefflich vereint. Zudem gibt es ein Programm zu dieser spannenden Ausstellung, die Euch ebenfalls einen guten Einblick in das relativ unbekannte Talent des Frankfurter Dichter und Denker geben wird.

Goethe ein Ökonom?

16.09.2012
Goethe und seine Finanzen
Vortrag, Führung

20.09.2012 – 04.10.2012
Seltsames Märchen und wirklicher Lebenslauf
Seminar

20.09.2012
Krise und Aufbruch. Die Wirtschaft der Goethe-Zeit
Vortrag

23.09.2012
Literatur und Finanzkrise
Podiumsdiskussion

28.09.2012
Was kostet die Romantik?
Preisverleihung

30.10.2012
Zwischen Münze und Papier. Geld in der Zeit Goethes
Vortrag

Goethe und das Geld
14.09.2012 – 30.12.2012
Wechselausstellung
Frankfurter Goethe-Haus
Freies Deutsches Hochstift
Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt am Main
www.goethehaus-frankfurt.de
www.goetheunddasgeld.com

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.