Feuchter Film

David Wnendt verfilmt Charlotte Roches Buch Feuchtgebiete, Kinostart 22.08.2013

David Wnendt verfilmt Charlotte Roches Buch Feuchtgebiete, Kinostart 22.08.2013

Am 22. August ist es soweit, dann soll der Verfilmungsversuch von Charlotte Roches Roman „Feuchtgebiete“ in die Kinos kommen und Ihr könnt Euch davon überzeugen, ob Regisseur David Wnendt erneut eine Glanzleistung, wie bei seinem Film „Die Kriegerin“ geglückt ist.

Wer die Feuchtgebiete nicht gelesen hat, dem sei verraten:  es erwartet Euch ein wildes Portrait einer jungen Frau, die versucht, ihre Lebensgier zu stillen und gleichzeitig ihre innere Mitte zu finden verpackt – so heißt es – als eine provokante erotische Komödie. Die Rolle der Protagonistin Helen hat Carla Juri übernommen.  Meret Becker und Axel Milberg sind als Eltern unterwegs und Helens beste Freundin ist Marlen Kruse. zu sehen. In weiteren Rollen spielen Robin Christoph Letkowski, Peri Baumeister, Edgar Selge und Harry Baer.

FEUCHTGEBIETE ist eine Produktion von Rommel Film, in Koproduktion mit dem ZDF, wurde gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt, dem Deutschen Filmförderfonds und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Man darf gespannt sein!

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=K-Nrp_zQv68[/youtube]

(550 Posts)

One thought on “Feuchter Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.