Erste Liebe

Ob man die erste große Liebe jemals vergessen kann, werde ich gefragt und suche verzweifelt nach einer sinnvollen Antwort…

Mit der ersten großen Liebe hat ein ganz neues Kapitel im Leben begonnen und wir erlebten alles zum ersten Mal, so fällt es oft schwer sie zu vergessen. Weil das zu abgedroschen klingt, begebe ich mich auf die Suche nach einer Erklärung für das Phänomen.

Ein weiteres Phänomen, die Suchmaschine, schlägt vor: Verwandte Suchanfragen zu erste große liebe: „erste hilfe kasten, erste mondlandung, wann sagt man ich lieb dich, wir streiten nur noch, beziehung retten tipps“. Na bravo! Aber eigentlich deckt sich das so sehr gut mit den Geschichten zur ersten großen Liebe, die mir so im Kopf herumgeistern. Dass der „erste hilfe kasten“ zuallererst angeführt wird, ist wirklich erstaunlich amüsant. Ist es doch  so, dass mit der ersten Liebe nicht nur das höchste der Gefühle verbunden ist – all die Schmetterlinge im Bauch, die Leichtigkeit, der Rausch der wundervollen Gefühle – es sind immer auch Verletzungen im Spiel – kleine und große oder sogar nicht zu überwindende. Da alles das erste Mal passiert, haben sowohl die schönen, als auch die schlimmen Erlebnisse eine extrem krasse Wirkung. Bei der ersten Liebe, gibt es keinen Vergleich, keine Erfahrungswerte auf die wir zurückgreifen könnten. Sicher ist: danach wird es nie wieder so schön sein, geliebt zu werden, aber auch nie wieder so weh tun, verletzt zu werden.

Prof. Dr. Franz Neyer, der sich wissenschaftlich mit Persönlichkeit und Lebensform auseinandersetzt und Prof.in i.K. Dr. phil. Judith Lehnart, die sich wissenschaftlich mit Persönlichkeits- und Sozialpsychologie beschäftigt, stellen in ihrer Studie „Persönlichkeit und soziale Beziehungen im jungen Erwachsenenalter“ fest, dass die erste ernsthafte Liebesbeziehung  wie ein Katalysator auf die Persönlichkeit wirke. Auweia! Jugendlichen darf man das eigentlich gar nicht erzählen, denn sonst lastet ein immenser Druck und ein sehr, sehr hohes Manipulationspotential auf dieser ersten großen Liebe. Eh wir uns versehen, ist sie nicht mehr frei, die Liebe und nicht mehr so unfassbar schön!

Zurück zur eigentlichen Frage, ob man die erste Liebe jemals vergessen kann: Die Wissenschaftler sagen ja und nein, es kommt darauf an, wie wir ticken. Wer die Sehnsucht und das Ideal sucht, wird lange an der ersten Liebe kleben bleiben, sich immer, immer wieder erinnern, alle die Kommen, mit ihr vergleichen. Wer die Sache etwas realistischer betrachtet, kann sie als eine schöne Erfahrung in der Jugend abhaken. Und wer sich ab und zu mal erinnert, hat fast nur noch die schönen Erlebnisse präsent. Die schlechten haben wir oft bestens verdrängt – rational betrachtet.

In Hamburg übrigens – auch das hat sie Recherche ergeben – gibt es die „erste liebe bar„, sie soll zu empfehlen sein, heisst es. Beim nächsten Hamburgbesuch, können wir das ja mal überprüfen und begiessen.

Bye, bye, bye, bye, meine Liebe des Lebens.

(550 Posts)

One thought on “Erste Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.