Eine lässige Buchmesse

Ehrengast Neuseeland auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Ehrengast Neuseeland auf der Frankfurter Buchmesse 2012, Foto: Ulrike Seyffert

Auf der Frankfurter Buchmesse 2012, die noch bis 14. Oktober läuft hat es unserer Autorin so gut gefallen, dass sie Euch unbedingt dran teilhaben lassen möchte.

Eine echt lässige Buchmesse
Angefangen haben wir beim Ehrengast Neuseeland in Halle 1.0 die angelegt war, wie eine Insel, also umgeben von Wasser. Eine eindrucksvolle und lässige Inszenierung, die man in keinem Fall verpassen sollte.

Überrascht waren wir auch von Halle 3, denn hier herrschte eine klasse Atmosphäre. Alles ist sehr ansprechend und freundlich. Die Verlage haben eine super Arbeit geleistet und ihre Stände weit, hell und sehr einladend gestaltet, so dass man sich zumeist sehr wohlfühlte. Sogar kleine Leckereien, live zubereitet von Spitzenkoch Klaus Velten von der Kochschule Bonn, wurden gereicht.

Sky du Mont promoted sein neues Buch auf der Buchmesse 2012, Foto: Ulrike Seyffert

Sky du Mont promoted sein neues Buch auf der Buchmesse 2012, Foto: Ulrike Seyffert

Auf unserer Tour durch die Hallen trafen wir Sky du Mont, der sein Buch „Full House – Liebeserklärung an die Chaosfamilie“ vorstellte und – gleich beim Thema „Familie“ bleibend – auch Sonja Kraus, die wiederum ihr Werk mit dem vielsagenden Titel „Baustelle Baby“ vorstellte. Sehr sympathisch.

Auf der ARD Bühne sprach Claudia Schick mit Elke Heidenreich über ihr Buch „ Katzenmusik und Katerstimmung“ und wir nahmen uns die Zeit für eine Verschnaufpause und lauschten den beiden, vor allem der lockeren und entspannten Elke Heidenreich hätten wir noch stundenlang zuhören können.

 

 

Katja Eichinger mit Bärbel Schäfer im Gespräch über das Buch "BE" über Bernd Eichinger

Katja Eichinger mit Bärbel Schäfer im Gespräch über das Buch „BE“ über Bernd Eichinger, Foto: Ulrike Seyffert

 

Wir blieben gleich sitzen, denn Bärbel Schäfer und Katja Eichinger stellten das Buch „BE“ vor. Frau Eichinger ist eine wunderbare Erzählerin. Wir erfuhren, wie sie aus ihrer Trauer die Energie entwickelte, dieses Buch über ihren verstorbenen Mann Bernd Eichinger zu schreiben…Er ist nicht ganz unbeteiligt!

Im Anschluß brachte Dieter Moor Amelie Fried und Peter Probst mit, die ihr gemeinsames Werk: „Verliebt, verlobt… verrückt?“ sehr amüsant promoteten.

 

traditionelle Choreographie der Maori, der Ureinwohner Neuseelands

Traditionelle Choreographie der Maori, der Ureinwohner Neuseelands, Foto: Ulrike Seyffert

Auf dem Weg in Richtung Lesezelt, wo es ja auch immer einiges zu sehen und zu hören gibt, konnten wir dann noch eine traditionelle Choreographie der Maori sehen. Wir waren sehr fasziniert und hatten beinahe Fernweh. Wie schön, dass dieses Land und vor allem seine Ureinwohner in diesem Jahr hier Ehrengast sind, sie tragen zu einer sehr angenehmen Atmosphäre bei. Neuseeländer scheinen Tiefenentspannt im positivsten Sinne.

 

 

Frau Dr. Bärbel Wardetzki Diplom-Psychologin und Bestsellerautorin, stellte ihrr Buch "Nimm's nicht persönlich" vor

Frau Dr. Bärbel Wardetzki Diplom-Psychologin und Bestsellerautorin, stellte ihrr Buch „Nimm’s nicht persönlich“ vor, Foto: Ulrike Seyffert

Angekommen im Lesezelt trafen wir auf Frau Dr. Bärbel Wardetzki Diplom-Psychologin und Bestsellerautorin, die ihr Buch „Nimm`s nicht persönlich“ vorstellte. Ein Buch, dass wohl  in keine Zeit so gut passt, wie ins Heute. Wir haben viele Tipps mitgenommen, die wir jeden Tag sehr gut anwenden können. Vielleicht ist es ja auch was für Euch. Werft mal einen Blick in ihr Buch.

 

 

Ingrid Noll über ihr Leben und ihr neues Buch "Über Bord" im Agora Lesezelt auf der Buchmesse 2012, Foto: Ulrike Seyffert

Ingrid Noll über ihr Leben und ihr neues Buch „Über Bord“ im Agora Lesezelt auf der Buchmesse 2012, Foto: Ulrike Seyffert

„Über Bord“ ist das neue Buch der Autorin Ingrid Noll, aus dem sie uns auch vorlas. Um nicht zu viel über die Geschichte zu erzählen, die wir ja in alle Ruhe lesen sollen, erzählt sie uns etwas über sich, über ihr Leben, ihre Kindheit in China und die Ankunft in Deutschland. Spannend!

Und eh wir uns versahen, war es schon 18.00 Uhr und eine Tag voller schöner Eindrücke und Erlebnisse, guten Gesprächen und Begegnungen ging zu Ende. Buchmesse ist wunderbar! So, und jetzt legen wir die Füße hoch.

Euch wünschen wir viel Spaß auf der Farnkfurter Buchmesse 2012!

(5 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.