Ein Winter – Abend

Das kleine Theater …und so fort in München Schwabing bietet ein Stück von Jon Fosse, gespielt von Franziska Zawila und Uwe Thomsen.

Winter im Theater und so fort

Ein Mann geht durch einen Park und setzt sich auf eine Bank. Um ihn herum scheint es kühl und kahl und er wirkt ein bisschen, wie ein Spießer, gefangen in seiner Spießerhaut.
Doch eh wir anfangen können ihn zu bemitleiden, bricht eine Dame aus dem Gebüsch. Eine Dame? Na ja, sagen wir eine Frau. Und endlich wird auch gesprochen – keinesfalls aber ganze Sätze. Verwirrt scheint sie zu sein. Ist das Traum oder Realität? Sind das Gedanken oder reale Gespräche. Sind das überhaupt Gespräche?

Wir werden es nicht verraten, denn sonst geht Ihr ja nicht zu diesen beiden in das kleine Theater und schaut Euch dieses Stück an. ; )

Soviel noch – denn das würdet Ihr eh aus der restlichen Presse erfahren – es entwickelt sich eine „Amour Fou“ in Schnelligkeit, mit Längen und Pausen und nicht ohne ein kleinwenig Dramatik.

Und ihr erlebt Begeisterte und echte Könner, denn wer solche Dialoge drauf hat, dem muss es eine Leidenschaft sein.

Schauspiel: Franziska Zawila und Uwe Thomsen
Regie: Thomas Schwendemann
Regieassistenz: Raphael Wiegand
Bühnenbild: Claudia Kucharski
Ausstattung/Kostüm: Luise Eichhorn
Technik: Axel Bahro

Wir wünschen Euch viel Spaß

TS

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.