Die heimlichen Stars der Rosenheimcops

…sind nicht etwa die ermittelnden Kommissare, sondern vielmehr ihre linken und rechten Hände. Denn Marissa Burger als Sekretärin Miriam Stockl und Max Müller als Polizist Michi Mohr halten den Laden zusammen.

Die heimlichen Stars der Rosenheimcops

Foto: ZDF/A.Rieger, dierosenheim-cops.zdf.de

Bei Frau Stockl verschwindet seit 2002 nichts! Denn seither hat sie das Vorzimmer der Rosenheimcops erobert und sorgt auf sympathische Art für Leben im Laden. Wenn sie nicht gerade kleine Deals mit den Herren Kommissaren abschließt, oder sich um die Zuarbeit bei aktuellen Ermittlungen kümmert, spricht sie schon mal mit ihren Büroblumen, oder blättert in den neuesten Magazinen, um sich über Diäten, oder sogar Partnergesuche zu informieren. Apropos Partner: Warum hat sie eigentlich keinen? So erfrischend und gut informiert, wie sie ist, müssten die Herren doch eigentlich Schlange stehen… Kein Partner in Sicht, heißt es da seitens der Redaktion. Was aber wäre, wenn Frau Stockl mal so richtig entflammt?
Mehr über Marisa Burger alias Miriam Stockl findet ihr auf den Seiten der Serie.

Und dann wäre da noch Polizist Michi Mohr, der ebenfalls seit 2002 dabei ist und sich ebenfalls nicht zu verstecken braucht. Auch wenn er manchmal etwas verwirrt ist von den Aktionen und Aufträgen der ermittelnden Kommissare, er mausert sich langsam aber sicher zu einem Konkurrenten für sie. Großartig sind dabei zum Beispiel seine ehrgeizigen Beschattungen. Wer die verpasst ist wirklich selbst schuld. Übrigens auch er hat keine Partnerin – oder haben wir da irgendwas verpasst? Nein, da wäre doch einen Zusammenführung der beiden vielleicht keine schlechte Sache. Zu zweit könnten „Frau Stockl“ und der „Michi“ ein sicher gut laufendes Detektivbüro eröffnen.
Auch zu Michi Mohr findet Ihr natürlich mehr auf der Serienseite.

Wir raten: Weiter so!

TS

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.