Der mit dem grünen Pullover

Er kann beinahe alles, aber leider nicht auf’s Tollwood Winterfestival in München kommen, denn sein Flugzeug flog nicht. Christoph von der Maus blieb in Köln.

Voll froher Erwartung zogen Kinder, Eltern, andere Wissbegierige und Wir auf das Münchener Tollwood Winterfestival zum Weltsalon. Christoph kommt und macht mit uns Experimente, hieß es. Christoph ist ein bunter Hund, oder vielmehr ein grüner. „Christoph? Das ist doch der mit dem grünen Pullover aus der ‚Sendung mit der Maus’, oder?“, sagen die meisten gleich wie aus der Pistole geschossen.

Christoph Biermann - Sendung mit der Maus - WDR

Bild: Christoph Biermann

Ja, das ist er und egal, ob groß, ob klein, ob alt, ob jung, alle die gerne die Sendung mit der Maus sehen und sahen oder wieder sehen können – weil sie mittlerweile wissbegierige Kinder oder Enkelkinder haben. Immerhin gibt es die ‚Sendung mit der Maus, die einst Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger hieß nun schon seit 1971 und ebenso lang ist Armin Maiwald dabei. Christoph mit dem grünen Pullover, eigentlich Christoph Biermann, sehen wir in der Sendung erst seit 1983, seitdem er für uns und mit uns experimentiert, den Dingen auf den Grund geht und die Welt entdeckt. Wie kommen die Streifen in die Zahnpasta, warum ist Schnee Weiß und nicht durchsichtig und wieso können Flugzeuge fliegen? Das sind typische Maus-Fragen und damit Fälle für Christoph oder Armin. Sicher ist, immer gibt es eine Antwort und wir haben die Welt – dank diesen beiden – ein Stückchen mehr verstanden. Klar, dass wir uns freuen Christoph mit dem grünen Pullover mal live zu treffen.

„Christoph kann beinahe alles, aber leider nicht auf’s Tollwood kommen, weil sein Flugzeug nicht fliegt, stattdessen liest Euch Christian Weihnachtsmärchen vor“, stand auf einem Schild am Eingang des Weltsalons. Was war los? Ganz einfach: Wegen des Fluglotsenstreiks in Spanien und wegen der „überraschenden“ Schneefälle in Nordrhein-Westfalen konnte Christophs Flugzeug eben nicht fliegen, obwohl es fliegen kann. Es durfte nicht starten. Zu gefährlich.

Weil wir aber gerne auch weiterhin mit Hilfe von Christoph mit dem grünen Pullover die Welt ein Stücken mehr entdecken und ein bisschen besser verstehen wollen, war es uns auch wirklich lieber, dass er wegen uns nicht sein Leben riskiert. Also krabbeln wir auch nächsten Sonntag wieder aus dem Bett und schalten ein, um Christoph in Aktion zu sehen. Oder wir holen uns sein Buch der Entdeckungen und bereiten uns vor, denn irgendwann – da sind wir uns sicher – können wir ihn auch mal live treffen. Darauf freuen wir uns schon jetzt.

TS

(550 Posts)

One thought on “Der mit dem grünen Pullover

  1. Toby

    Hoffentlich kommt er doch noch mal bald wieder! Ich will ihn schon mal in Natura erleben, nicht immer nur vor der Glotze…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.