Chronologie des Kummers

bjoerk-vulnicuraVulnicura, das neunte Studioalbum von Björk ist eine Chronologie des Kummers über das Zerbrechen einer Liebe. Es lässt so lange Wunden lecken, bis Heilung in Sicht ist und führt uns durch Björks tieftraurige Gefühlswelt durch die Trennung von ihrem Mann. Ein altes Thema, bei Björk in jedoch völlig neuem Wesen.

Schon beim ersten gesungenen Wort erkennen unsere Ohren, wen wir da vor uns haben.
Björk, das musikalische Elektrophänomen, das in den 1990er Jahren -genauer 1993 mit ihrem Solodebut Human Behaviour – erstmals auftauchte, hat sich verändert und bleibt sich trotzdem treu.

Ihr neues Album Vulnicura trägt seinen Titel zu Recht, denn es geht um Wunden, um tiefe Wunden, die es zu heilen gilt und die eigentlich ja nur die Zeit heilen kann. Auf rund 60  Minuten packt Björk ihre unverwechselbare Stimme fein verwoben mit minimalistischen Beats und perfekt hinzugefügten Streichorchester und holt uns in die Tiefe der verloren gehenden Liebe. In chronologischer Abfolge leiden wir von Song zu Song mehr mit ihr, fast unheimlich erscheint uns die Nähe. Vom großen opener Stonemilker, über Lionssong, oder auch Black Lake bis wir schließlich Quicksand erreichen.

Vulnicura ist ein schwerer, wenngleich sehr lohnenswerter und sanft klingender Genuss, der ganz zum Ende hin spürbar neuen Lebensmut und eine Art „Licht am Ende des Tunnels“ verheisst.
Einlegen, abspielen, einlassen, leiden, versinken, trauern, kämpfen, dem Streicheln der Streicher und dem Wüten der sich befreienden, revoltierenden elektronischen Beats lauschen und daraus neue Energie schöpfen, um zu überleben. Denn das sagt Björk immer wieder: „Die Liebe lässt uns überleben, oder wegen der Liebe Leben wir!

Vulnicura
Björk
Ab 6. März als Audio CD und jetzt schon bei Itunes auf die Ohren zu bekommen.

1 – Stonemilker
2 – Lionsong
3 – History of Touches
4 – Black Lake
5 – Family
6 – Notget
7 – Atom Dance
8 – Mouth Mantra
9 – Quicksand

(550 Posts)

One thought on “Chronologie des Kummers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.