Sponsored: Bier-Kunst

Fünf Künstler haben auf fünf verschiedene Arten rund 90 Millionen einzigartige Beck’s Flaschenetiketten gestaltet. Nun liegt es an Euch herauszufinden, welcher Style Euch am meisten anmacht.

Öfter mal was Neues. Fußballbildchen sammeln ist out. Denn jetzt wird die Party, die Grillsession oder auch nur ein geruhsamer Abend mit Freunden zu einer Vernissage. Jetzt im Juli hat Beck’s seine Art Label Edition gestartet. Bis September sind die von Künstlern veredelten Flaschen von Beck’s und Beck’s Gold erhältlich. Zu den Künstlern, die die Etiketten gestaltet haben, gehören M.I.A., Bloc Party, Seeed, Boys Noize&Paul Snowden und Anton Corbijn. Und sie hatten nicht mal Vorgaben um die rund 90 Millionen Beck’s Flaschen aufzubrezeln. Art Label Aktionen an sich sind schon viele Jahre – vor allem in England  – bekannt und für Beck’s  haben schon einige bekannte Künstler, wie Damien Hirst, Andy Warhol, oder auch Jeff Koons auf der Insel mitgemacht.

„Es ist fantastisch, einen Alltagsgegenstand in einer besonderen Art und Weise zu gestalten. Es war großartig, ein Teil der Gruppe zu sein, die diese Label geschaffen hat.“, sagt Anton Corbijn, Star-Fotograf. Und da es wohl kaum einen Popsternchen gibt, das er noch nicht vor der Linse hatte, nutze er die Gelegenheit für eine Hommage an den verstorbenen Sänger der Band Joy Division, nämlich Ian Curtis. Die Arbeit mit ihm wiederum hatte Corbijn einst zum Durchbruch verholfen. „Sail away dream your dream…“ Und Corbijn hat noch einige Charakterköpfee in Petto.

Auch Seeed – Beck’s löscht schließlich Männerdurst – sind dabei und wieder gemeinsam am Start. Als Ablenkung zur Albumproduktion haben sie einen interessanten und inspirierenden Film gedreht: Schaut mal:

Und auch Boys Noize mithin Designer und Aktionskünstler Paul Snowden wurde mit seinem Claim „Wasted German Youth“ weltbekannt. Inspiriert sind die Etiketten vom Comeback des Acid House mit dem obligatorischen Smiley als Symbol für die Anfänge einer ganzen Elektromusikbewegung in denen einfach durchgetanzt wird.

Weitere Künstler, die beim ersten Beck’s Art Label mitgemacht haben sind M.I.A und Bloc Party. Aber seht selbst, vielleicht ist ja für Euch etwas dabei.

Übrigens: Oliver Bartelt, der Communications Manager der Bier-Kunst Aktion, erklärt: „Beck’s unterstützt in langer Tradition Musik, Kunst und unabhängiges Denken. Als Sponsor und Veranstalter von vielen Musikevents weltweit sind wir seit Jahren mit dabei, wenn Künstler und Musiker neue Wege gehen, ihrer Kreativität auf besondere Art Ausdruck zu verleihen. Wir ermöglichen seit jeher Kunst und Musik, indem wir für eine Bühne sorgen. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und stellen internationalen Künstlern unsere Flaschen als Leinwand zur Verfügung, um damit Millionen Menschen zu inspirieren“
Wohl an!

(550 Posts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.